Globe of Science and Innovation, Genf

Globus der Wissenschaft und Innovation

Der von den Genfer Architekten Thomas Büchi und Hervé Dessimoz entworfene Globus ist ein Glanzstück handwerklicher Zimmermannskunst. Ursprünglich als «Palais de l’Equilibre» an der Expo.02 am Ufer des Neuenburgersees errichtet, wurde der Globus 2004 an seinem heutigen Standort in Meyrin bei Genf neu aufgebaut. Er vereint die Zusammenhänge nachhaltiger Entwicklung in einer riesigen Holzkugel und ist auf dem besten Weg, sich zu einem Hauptsymbol wissenschaftlicher Spitzenforschung zu entwickeln.

Projekt

Renovierung Fassade des Globe of Science and Innovation, 1217 Genf

Bauherr

CERN - Centre Européen de Recherche Nucléaire

Die Voraussetzung

Das CERN verlangte vor Aufnahme der Arbeiten aufgrund seiner Philosophie die Verwendung von wasserlöslichen Produkten. Aufgrund der Art und der Geschichte des Objektes trat der technische Dienst von Bosshard + Co. AG vollzählig an. Sie untersuchten das Monument und seine Bestandteile. Wegen den verschiedenen Holzarten die verwendet wurden sowie der Architektur des Baus, verwarfen sie die Möglichkeit einer wasserlöslichen Produktlinie. Der Auftraggeber wurde überzeugt, dass die Verwendung eines Produktes auf Leinölbasis die bessere Lösung ist. Das Ergebnis bestätigt dies.

Produkte

Arbotrol Naturöl-Lasur

«Wir sind mit dem finalen Aussehen sehr zufrieden und finden das Werk noch schöner als am Anfang.»

arbezol® Holzschutz – Katalog

Entdecken Sie im neuen arbezol Katalog das umfangreiche und bewährte Produktangebot.

Übersicht Innenwandfarben

Alle Innenwandfarben in einer technischen Übersicht für Sie dargestellt.

Für mehr Glamour am Haus

ArboGrey Perlmutt – Verwitterungslasur mit faszinierenden Lichtreflexen.